Donnerstag, 12. Mai 2016

GISO LAN-Isolator: Kleines Kästchen mit großer Wirkung

Störsignale aus dem Computer, dem Stromnetz oder von Komponenten, die hochfrequente digitale Signale erzeugen, können die sehr empfindlichen analogen Audiosignale negativ beeinflussen.

Abhilfe kommt hier aus dem professionellen Bereich der Tonstudios: Der LAN-Isolator GISO von Acousense/artistic fidelity hilft bei der Unterdrückung von Störungen auf den signalführenden LAN-Kabeln und dient somit der Verbesserung, was letztlich weniger Einstreuungen und Störungen bedeutet.

Außerdem erfolgt eine Massetrennung, ähnlich wie bei einem Mantelstromfilter, wie es zur Vermeidung von Brummstörungen in Antennenanlagen eingesetzt wird.

Der GISO wird in die LAN-Leitung vor dem Eingang des Streamers, Netzwerkplayers etc. eingeschleift. Ein kleines Kästchen, das ohne zusätzliche Stromversorgung auskommt und das diskret hinter der Anlage verschwindet. Nach der kinderleichten Installation klingt die Musik plötzlich ruhiger, offener und freier. Es scheint, als wäre ein „Schleier“ entfernt worden.

Unverbindlicher Verkaufspreis für den GISO ist 250.- Euro, die gut angelegt sind. Digitalkabel kosten häufig ein Vielfaches. Fragen Sie uns einfach nach dem GISO. Wir leihen Ihnen gerne den LAN-Isolator mal für ein Wochenende aus, um die Sache in der eigenen Anlage auszuprobieren.Wer sich für die technischen Hintergründe interessiert, findet hier mehr Informationen:

Keine Kommentare:

Kommentar posten