Sonntag, 26. Januar 2020

Franco Serblin Lautsprecher

Der am 31. März 2013 in Vicenza verstorbene Franco Serblin gehört unserer Ansicht nach ohne jeden Zweifel in die Reihe der legendären Lautsprecherentwickler wie James B. Lansing, Jacques Mahul, Paul W. Klipsch, Joachim Gerhard, Peter Walker oder Arnie Nudell. Er wurde 1939 als jüngstes von sieben Kindern eines kroatischen Einwanderers geboren. Eigentlich ausgebildeter Zahnarzt beschäftigte den jungen Franco die Geigenbaukunst seiner italienischen Heimat über Jahre hinweg. Diese Leidenschaft hatte er bis zu seinem Tod. Schon bald interessierte er sich aber auch für High Fidelity und engagierte sich speziell in der Entwicklung von Lautsprechern. Im März 1983 gründete Franco Serblin Sonus Faber und baute für dieses Unternehmen legendäre Lautsprecher, schließlich verkaufte er Sonus Faber komplett, um unter seinem eigenen Namen eine kleine Lautsprecher-Manufaktur zu eröffnen, die mehr Boutique als Fabrik ist. Ausnahmslos alle Lautsprecher – es sind derzeit vier Modelle – werden in Handarbeit hergestellt. Verarbeitung und Optik sind auf allerhöchstem Niveau angesiedelt. Klang, Optik und Haptik aller Franco Serblin-Lautsprecher werden von der internationalen Fachpresse als die Krönung seiner jahrzehntelangen Arbeit gefeiert. Alles in der Tradition und mit dem Wissen der berühmten Musikinstrumentenbauer aus der Gegend von Vicenza ...mehr

Samstag, 25. Januar 2020

T+A Multi Source Player MP 3000 HV MK II

Der neue MP 3000 HV MK II ist eine digitale Wundermaschine, ein Digital-Analog-Wandler mit Streamer, DAB-/UKW-Radio und CD-Spieler. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem MP 3000 HV, ist die neue MK II-Version mit demselben Streamingboard ausgestattet wie der MP 3100 HV. Damit stehen auch Airable Internetradio, Tidal, Qobuz und Deezer, ein FM/DAB+ Tuner sowie ein Bluetooth-Empfänger zur Verfügung. Natürlich besitzt der MP 3000 HV MK II jetzt auch die „roon ready“ Zertifizierung. Begriffe wie „Wertigkeit“ und „Langlebigkeit“ fallen einem beim Anblick sofort ein. Und dann die Haptik: Vergleiche zu mechanischen Luxusuhren drängen sich auf, ganz zu schweigen von der überragenden Klangqualität. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bilden Sie sich selbst ein Urteil und vereinbaren Sie mit uns einen Hörtermin und lassen Sie sich überraschen, wieviel Information in Ihren Datenträgern steckt oder wie gut Streaming-Dienste klingen können ...mehr

Freitag, 24. Januar 2020

SME Model 20/3

Der SME 20/3 zählt wie sein großer Bruder, der SME 30/2, zur Gattung der Masse-Laufwerke mit Subchassis. Ein feinmechanisches Präzisions-Wunderwerk aus der englischen Edelschmiede. Hier in der Version 20/3A im Paket mit dem legendären SME V 9-Zoll Magnesium Tonarm. Je weniger Vibrationen bei der Abtastung der Schallplatte entstehen, desto sauberer kann das Musiksignal abgetastet werden. Daher ist das Grundkonzept aller SME-Laufwerke eine möglichst hohe Präzision der bewegten Teile sowie eine hohe Masse und Steifigkeit der gefertigten Bauteile. Durch geeignete Dämpfung der jeweiligen Baugruppen wird die Schwingungsdauer und -neigung weiter reduziert. Das Subchassis entkoppelt das Laufwerk klanglich vom Untergrund und verringert zudem die Empfindlichkeit gegenüber Körperschall im Raum ...mehr

Sonntag, 22. Dezember 2019

T+A Caruso All-in-one Musik System

T+A hat schon 2008 mit dem ersten Modell der Caruso-Serie das Konzept der Kompaktanlage komplett neu überdacht. Außer einem CD-Spieler gab es so gut wie keine mechanischen Teile mehr, alles lief elektronisch. Jetzt stellt T+A die dritte Generation des Caruso vor, der als „All-in-One Musik System“ offeriert wird. Im Design eine konsequente Fortsetzung der bisherigen Serien, zeitlos mit Reduktion auf das Wesentliche. Und das ist recht viel. So gibt es kaum eine Programmquelle, die nicht integriert ist: Streaming aus dem Netzwerk oder Internet, Spotify Connect und AirPlay, aber auch die klassische CD, DAB+ und UKW Radio sind genauso verbaut wie ein bi-direktionales Bluetooth-Modul und Eingänge für digitale und analoge Quellen. Set-Topboxen bzw. TV-Geräte können so digital angeschlossen werden – man spart die Anschaffung einer Soundbar. Über sieben (!) eingebaute Lautsprechersysteme werden die Musikquellen letztlich abgespielt. Der Aufbau entspricht einem 2-Kanal-Stereo-Aktivkonzept mit integriertem Subwoofersystem. Die eingebauten Verstärker verfügen über üppige 300 Watt Impulsleistung. Mit noch tieferen Bässen, prägnanteren Höhen und unglaublich klaren Mitten erreicht die Klangwiedergabe ein in dieser Klasse bisher nicht erreichtes Niveau ...mehr

Freitag, 20. Dezember 2019

Brinkmann Taurus

Helmut Brinkmann leitete vor mehr als einem Jahrzehnt mit der Einführung des Oasis die Renaissance des Direktantriebs ein. Der Oasis war der erste komplett neu entwickelte moderne Direktantriebsplattenspieler. Kurz darauf folgte der Bardo, der bis heute der meistverkaufte Brinkmann-Plattenspieler ist. Der Taurus ist das ultimative Statement von Helmut Brinkmann zum Thema Plattenspieler mit Direktantrieb. Der neue Antrieb im Taurus kombiniert die Vorteile des Direktantriebs wie extreme Genauigkeit und Langlebigkeit mit den Vorteilen des Riemenantriebs wie musikalischer Fluss. Im Mittelpunkt steht der von Helmut Brinkmann selbst entwickelte und gefertigte Magnetfeldmotor. Fein abgestimmt wird die Einheit mit einem relativ schweren Plattenteller sowie einer angepassten, besonders sanften elektronischen Regelung. Im Zusammenspiel mit zahlreichen weiteren konstruktiven Finessen erklimmt der Taurus ein bisher unerreichtes Klangniveau ...mehr

Freitag, 29. November 2019

Linn Series 3 Wireless Musiksystem

Linn ist angetreten, mit Series 3 das weltbeste Wireless Lautsprechersystem zu bauen. Und das haben sie ganz offensichtlich geschafft. Zum ersten Mal vorgestellt wurde das Linn Series 3 Musiksystem bei Harrod´s in London in der Linn Abteilung. Es besteht aus dem vollaktiven Lautsprecher 301 mit Linns aufwändiger und bahnbrechender Exakt Aktiv-Technologie und dem optionalen Modell 302 als Ergänzungslautsprecher (ebenfalls vollaktiv). Der 301 kann alleine eingesetzt werden oder um einem 302 ergänzt werden für ein echtes Stereo-System. Das Gehäuse ist in einer sehr ansprechenden Tropfenform gestaltet und aus einer speziellen HighTech Keramik hergestellt. Die Topplatte besteht aus einem berührungssensitiven Glaspanel. Die Front ist Chrom. Haptisch ein Traum und komplett handmade in Scottland ...mehr

Donnerstag, 14. November 2019

T+A Standlautsprecher Pulsar ST 21

„Ist der Preis tatsächlich pro Paar und nicht per Stück?“ Diese ungläubige Frage hören wir nach Vorführungen des brandneuen T+A Standlautsprechers ST 21 immer wieder. Tatsächlich zeichnet die ST 21 ein außergewöhnlich gutes Preis-/Klangverhältnis aus. Gegenüber ihrer Vorgängerin wurde die Pulsar ST 21 von T+A völlig neu entwickelt. Sie arbeitet mit zwei 15,2 cm Langhub-Tieftönern, einem 12 cm-Mitteltöner und einer Highend Hochtonkalotte und ist in elegantem Schleiflack-Weiß und Schleiflack-Schwarz verfügbar. Der Lautsprecher ist somit nicht nur eine Freude für die Ohren, sondern auch für die Augen. Wer in der 3.000-Euro-Klasse auf der Suche nach einem Lautsprecher ist, sollte die Pulsar ST 21 von T+A unbedingt anhören ...mehr

Freitag, 8. November 2019

T+A PA 1100 E Vollverstärker mit DAC

Der PA 1100 E ist in weiten Teilen baugleich mit dem bekannten und bewährten Vollverstärker PA 1000 E. Er unterscheidet sich von diesem dadurch, dass er zusätzlich zu den bekannten Analogeingängen für Hochpegelquellen digitale Eingänge aufweist. Ein sogenanntes Digital Connecting Board erweitert die analogen Eingänge um vier hochwertige digitale SP/DIF-Eingänge, einen Computer-USB-Eingang sowie ein Bluetooth-Modul in APT-X-Qualität.

Die digitalen Daten werden dann von einem hochauflösenden, extrem linearen 32 Bit-D/A-Wandler in höchster Qualität (Klirrfaktor nur 0.0005%) in analoge Signale umgesetzt. Es ist derselbe Wandler, der auch im vielfachen Testsieger DAC 8 DSD seinen Dienst verrichtet. Optional kann eine HDMI-Platine mit zwei Ein- und einem Ausgang in den PA 1100 E integriert werden, um den Stereo-Ton von TV- oder Blueray-Geräten über diesen Signalweg wiederzugeben.

Über Design müssen wir nicht reden: Wie alle T+A-Geräte steht auch der PA 1100 E in der Tradition eines Dieter Rams oder Hans Gugelot von der Ulmer Hochschule für Gestaltung. Die Haptik entspricht diesem Anspruch. Es macht einfach Freude, solche Geräte zu bedienen ...mehr

Sonntag, 3. November 2019

Burmester Streaming Days 2019

Am 23. November 2019 (11 und 13 Uhr) laden wir Sie ein zu einer Sinfonie der Sinne. Freuen Sie sich auf eine exklusive Playlist, live abgespielt über eines der Burmester-Netzwerkprodukte auf den Streaming Days bei uns im Studio ...mehr

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Burmester, Porsche und Klassik: Ein außergewöhnliches Event

Am 24. Oktober 2019 gab es im Stuttgarter Dorotheen Quartier etwas ganz Besonderes zu sehen und vor allem zu hören: Ab 10:00 Uhr standen dort zwei Porsche Panamera (beide übrigens mit Hybridantrieb), die mit einem der besten Soundsysteme der Welt aus dem Hause Burmester ausgestattet waren.

Bei Kaffee und delikaten Macarons erklärten Burmester-Profis interessierten Besuchern, wie der außergewöhnliche Klang des Burmester-Soundsystems das Fahren in einem Porsche noch stärker zu einem besonderen Erlebnis macht. Neben den mobilen Genüssen zeigten auch noch drei Burmester-High-End-Anlagen, die im Restaurant Sansibar aufgebaut waren, wie hochwertige State-of-the-Art-Geräte klingen können.

Um Punkt 20:05 Uhr wurde dann live aus der Stuttgarter Liederhalle ein Konzert des Gewandhausorchesters Leipzig direkt in die beiden Porsche-Fahrzeuge wie auch die drei Burmester Home-Anlagen im Sansibar übertragen. Unter dem Dirigat von Andris Nelsons erklangen Werke von Gustav Mahler, Robert Schumann, Richard Wagner und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Um den Genuss perfekt zu machen, bot das Restaurant Sansibar zur Live-Musik aus der Liederhalle ein exquisites und leckeres 4-Gänge-Menü. Alles in Allem: Ein perfekter Abend mit spannender Musik, interessanten Fahrzeugen und edlen HiFi-Komponenten.




Montag, 28. Oktober 2019

The Sound of Avantgarde Acoustic – ein Streiflicht

Ein Bericht von Rainer Götz

Nach der erfolgreichen Präsentation der Avantgarde Acoustic Duo Primo XD bei den Süddeutschen HiFi-Tagen zeigten Oliver Wittmann und Markus Nolden am Wochenende 18./19.10.2019 die etwas preisgünstigeren Alternativen aus dem Programm des hessischen Herstellers. Im Eingangsbereich lief eindrucksvoll die Uno Fino Edition an Röhrenelektronik von Octave Audio. Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung lag aber eindeutig auf der Duo XD. Armin Krauss von Avantgarde Acoustic führte mit deren XA-INT Vollverstärker vor. Haupt-Programmquelle war ein Streamer/CD-Spieler aus der HV-Serie von T+A. Das neue Plattenlaufwerk von SME Model 12 mit dem legendären SME 309-Tonarm an der Tom Evans-Phonovorstufe sowie Streamer von Linn standen ebenfalls während des ganzen Wochenendes vorführbereit.

Wie bei den Vorführungen von Armin Krauss üblich, erklärte dieser ebenso leicht verständlich wie lebendig Arbeitsweise und Vorzüge der Avantgarde Acoustic Hornlautsprecher. Zu den gespielten Musiktiteln lieferte er interessante Informationen und Stories.

Sonntag, 27. Oktober 2019

Sugden A21 Signature

Die A21-Verstärker aus dem Hause Sugden Audio gehören seit Gründung der Firma durch James Sugden im Jahre 1967 zu den Audiolegenden Großbritanniens. Der aktuelle A21 Signature arbeitet wie der Ur-Ur-Ahn in reiner Class-A-Technik. Vier asymmetrische Hochpegeleingänge und ein MM-Phonoeingang stehen beim A21 Signature zur Verfügung, außerdem eine vollwertige Tape-Schleife mit Tape-Monitor für den Anschluss einer Bandmaschine mit Hinterbandkontrolle - ein seltenes Feature in dieser Zeit. Wenn Sie einen hervorragend klingenden, bezahlbaren Vollverstärker suchen, sollten Sie sich den A21 Signature unbedingt anhören. Unsere ganz besondere Empfehlung, ein audiophiles Juwel ...mehr

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Testbericht zum Tom Evans MasterGroove

In Image HiFi 4/2019 berichtet Andreas Wenderoth von seinen Erfahrungen mit dem Tom Evans MasterGroove Mk II: ...zum Testbericht [pdf, 928 kB]

Samstag, 5. Oktober 2019

Gläss Vinyl Cleaner Pro - Ultraschall Plattenwaschmaschine

Schallplatten sind kostbar: Nicht nur als exzellent klingende Tonträger, sondern auch als oft nicht mehr ersetzbare Sammlerobjekte des Kulturguts Musik. Selbst bei fürsorglicher Behandlung lässt sich auf Dauer eine Verschmutzung nicht vermeiden. Die reinigende, schonende Pflege der Schallplatte ist daher besonders wichtig, um ihren Wert zu erhalten. Rainer Gläss von Audiodesksysteme hat eine professionelle und komfortable Schallplatten-Waschmaschine entwickelt, den "Vinyl Cleaner Pro". Die Waschmaschine ist sehr einfach zu bedienen und arbeitet vollautomatisch. Die Reinigungszeit beträgt 5 Minuten inkl. Trocknung ...mehr

Freitag, 4. Oktober 2019

Octave Audio Jubilee 300B

Auf der High End 2019 in München verblüffte Octave Audio die internationale Fachpresse und alle audiophilen Röhrenliebhaber mit einem genialen, völlig neuen Verstärkerdesign rund um die legendäre 300B Röhre. Uns hat dieser Verstärker klanglich restlos überzeugt, wir haben uns daher spontan dazu entschlossen, die Octave Jubilee 300B dauerhaft in unsere Vorführung aufzunehmen ...mehr