Montag, 10. Juli 2017

Plattenspieler AMG Giro und Viella 12

AMG? Sind das nicht die mit den getunten und hochgezüchteten PKWs einer schwäbischen Luxuswagenmarke? NEIN.

AMG steht hier für „Analog Manufaktur Germany“. Mit der Autoschmiede aus Affalterbach hat AMG aus dem niederbayerischen Kelheim aber den Willen zu absoluter Qualität und Präzision gemein.

Der AMG Viella 12 (oder V12 in der Kurzform) ist ein handgefertigtes Masselaufwerk, das von einem quarzgeregelten Präzisionsmotor aus eigener Entwicklung und Fertigung angetrieben wird. Das präzisions-gearbeitete, hydrodynamische Motorlager sorgt für einen besonders geräuschlosen Betrieb. Entsprechend ist auch das Tellerlager als hydrodynamisch geschmiertes Gleitlager mit 16 Millimeter starker Achse konzipiert. Minimale 21 Mikrometer Lagerspiel verdeutlichen den Perfektionismus der AMG-Leute.

Den Niederbayern waren auf dem Markt erhältliche Teile einfach nicht gut genug. Entsprechend sind bei diesem einzigartigen Plattenspieler Tonarm, Tellerlager, und sogar der bürstenlose Antriebsmotor vollständige Eigenentwicklungen der bayrischen Manufaktur ...mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten