Montag, 7. Oktober 2013

Dan D'Agostino

Dan D'Agostino war der Gründer und bis 2009 Chefentwickler von Krell Industries. Der Mann ist vielen audiophilen Kennern seit Jahrzehnten ein Begriff. Sein Name steht wie kaum ein anderer für Leidenschaft im Verstärkerbau. In seiner über 30-jährigen Karriere war er verantwortlich für viele bahnbrechende Entwicklungen im Verstärkerbau. Jetzt wagt er einen Neuanfang. Mit einer neuen Firma unter eigenem Namen verwirklicht er sich einen Traum.

Der Start war 2011 mit dem Momentum Monoverstärker. Innerhalb kürzester Zeit eroberten diese Endstufen weltweit Referenzstatus. Jeder, der die Möglichkeit hatte, diese Endstufen zu hören, war komplett begeistert. So etwas gab es noch nie. Die Momentum Mono-Endstufen wurden innerhalb kürzester Zeit weltweit zum absoluten High-End Kultobjekt.

2012 folgte die Stereoversion, 2013 erschien der Momentum Vorverstärker. Wie schon bei den Endverstärkern ging Dan auch hier völlig neue Wege im Schaltungsdesign. Ohne Rücksicht auf kaufmännische Budgetierungen konnte er hier seine 30-jährige Erfahrung die Waagschale werfen.

Die Momentum Vor- und Endverstärker von Dan D'Agostino sind audiophile Juwelen. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, diese Verstärker zu hören. Verarbeitungsqualität, Haptik und Optik sind absolut einzigartig ...mehr
Oliver Wittmann beim Hintergrundgespräch mit Dan D'Agostino auf der High-End Messe 2013:


Keine Kommentare:

Kommentar posten